Sniper Elite 5

Review

    • Official Post

    Moin,


    Sniper Elite 5 war nach vielen Frust Momenten aber unterm Strich definitiv eine Geile Platin. Zum einen, weil es in Koop sehr viel Spaß gemacht hat. Und zum anderen, weil ich die Serie einfach liebe. Für Shooter und Koop freunde ist es definitiv zu empfehlen.


    Schwierigkeitsgrad: 5

    Dauer: ca 30-40 Stunden

    Verpassbare Trophäen: Keine

    Spiel Schwierigkeitsgrad: 5


    Wirklich "schwer" ist nur das durchspielen auf Authentisch. Zum Teil sind hier die Checkpoints sehr sehr schlecht gemacht. Kann also passieren, dass man bei einem 1,5 Stunden fortschritt während einer Mission nochmal neu anfangen muss, wenn man stirbt. Ob das so gewollt ist glaube ich nicht. Da das Spiel wirklich sehr random speichert. Die Missionen können auf diesen Schwierigkeitsgrad schon gerne mal zwei Stunden oder mehr betragen.

    Deshalb erstmal auf authentisch durchspielen und dann den Rest auf easy holen. Einzig was noch bisschen doof ist: Ihr müsst andere Sniper Spieler während der Missionen invaden und einmal killen, ebenso müsst ihr einen Eindringling (echte Spieler) mal killen. Das ist ein bisschen mit Glück verbunden, aber doch ganz gut machbar. Diese Funktion kann man nach Erhalt der Trophäen natürlich ausschalten, sodass man in Ruhe das Game genießen kann. Ehrlicherweise würde ich auch hier eine Doppel Platin anstreben, weil es einfach geil ist. Und das auch nur, wenn man gemeinsam vorsichtig und strategisch vorgehen muss! Wer während des Spielens schon fleißig verschiedene Waffen levelt, spart sich hinterher Zeit. Das Leveln der Waffen kann aber mit einem schnellen Trick gut geboostet werden. Bei Fragen gerne melden.